Mein Blog

 Erlebtes

..ich und mein Weg 

Spüren, riechen
Barfuss eintauchen zu Mutter Erde

September 20022

 

spüren, richen

Barfuss eintauchen zu Mutter Erde

 

 

..Ich liebe es, mich Barfuss und mit meinen Sinnen auf meinen Weg zu machen, frei zu sein. Zu spüren wie unterschiedlich und wunderschön unsere Mutter Erde ist. Diese verschiedenen Düfte.. Düfte der Geborgeheit, Vertrautheit, vielleicht auch der Dunkelheit.. Düfte, die uns mit wundervollen, einzigartigen und tiefen Momenten, in die Welt der Erinnerungen eintauchen lassen.

 

Stell dir vor, du stehst in einem Wald voller Bäume. Du riechst die Erde förmlich vor dir. Diese Ruhe, Gelassenheit, diese Vertrautheit und diese wahnsinnige Kraft von Mutter Erde. Für mich duftet es wie mein inneres zu Hause. Ich liebe den Wald und seine Düfte. Es macht mich ruhig und bringt mich zu mir selbst. Vielleicht hast du einen Ort, welcher dich ein Stück näher zu dir selbst bringt?

 

Spüre Barfuss die unterschiedlichen Erdoberflächen. Lass es auf deinen Körper wirken. Spüre und höre zu. Was möchte dir dein Körper, dein Geist und deine Seele sagen?

Sei mutig und habe vertrauen in dich.

 

An einigen Stellen fühlt es sich warm, weich und geborgen an, an anderen Stellen ist es etwas matschig und kalt, unvertraut. Das liegt an deiner Wahrnehmung, deinen Erinnerungen, dieses unerklärbares unwohlsein.

 

Irgendwann wird sich diese Kälte, matschige Stelle nicht mehr so schmerzend oder unwohl anfühlen. Sobald du bereit bist es zu zulassen und mit dir zu arbeiten, wird diese Stelle, eines Tages ein ganz anderes Gefühl bei dir auslösen!

 

Du kannst es dann besser annehmen und mit den Geschichten Stück für Stück besser umgehen. Mit der Zeit wird es vertrauter und ehrlicher.

 

Trau dich dort hin zu laufen, wo es nicht so bequem ist und wo es deinen Füssen sogar weh tut. Habe den Mut und das Vertrauen etwas in dir zu verändern. Du darfst tief eintauchen, zu dir.

 

Jeder Schritt den du gehst, darft du in Liebe gehen.

Hinterlasse liebevolle Spuren bei Mutter Erde und sei dankbar für ihr Wirken, ihre Schönheit und ihr Verständnis, welches sie für uns alle aufbringt.

 

Wenn du bereit bist, lass die Heilung in Liebe und Dankbarkeit geschehen.

 

Ich liebe meine Reise Barfuss zu erkunden.

 

Love Steffi 

Süren richen text.jpg

Lass deine Masken fallen

Juli 2022

 

 

 

Lass deine Masken fallen sei du aus tiefstem Herzen

 

„Lebe dein Leben wie es dir gefällt“

 

lass deine Masken fallen, nicht immer ganz so einfach.. vertraue auf dich, ja du darfst du sein.

lerne deinen Körper verstehen und höre ihm zu. er hat dir viel zu erzählen, wenn du es zulässt! spüre höre und lebe in vollen Zügen. verpasse nicht die schönsten Momente im Leben nur um anderen zu gefallen, oder dich verstellen zu müssen! du darfst du sein.

 

zeige deine innere Schönheit, lass deine liebe sichtbar werden. strahle und leuchte von innen nach aussen.

 

das einzige was passieren kann ist, dass du enttäuscht werden kannst oder dass jemand deine innere Schönheit strahlen sieht. es kann sich scheisse und schmerzhaft anfühlen oder auch wunderschön. nur so lernst du neu aufzustehen und zu leuchten!

 

wenn wir nie richtig leben wissen wir gar nicht wie das ist -

sei mutig und fang an zu leben ohne deine Masken, hab keine Angst es wird wundervoll sein. von Herz zu Herz.

sei du so wie du fühlst und liebst.

 

hör auf dir und anderen was vor zuspielen lass die Masken fallen, fang an mit dir ehrlich zu sein und lebe was du liebst.

 

trau dich, sei du, zeig deine inneren schätze.

 

möchtest du deine Maske fallen lassen und dich kennenlernen, dein inneres ich?

du zu sein aus tiefstem Herzen?

 

Love Steffi

masken fallen lassen.jpg

Hinfallen Aufstehen, Krone richten

Mai 2022

In der Dunkelheit findest du dein Leuchten

 

Kennst du dieses Gefühl?

Du steckst tief in einem Prozess und weisst gerade nicht, wie du das alles schaffen sollst.

Step by Step...

Viele Fragen, viel Chaos. Doch eines ist sicher, jeder Prozess hat wundervolle Erkenntnisse, Einsichten und ist sehr lernreich. Du darfst dich kennenlernen, so wie du wirklich bist. Tief in deinem Herzen.

Manchmal erscheint dein Tunnel so dunkel, einsam und verloren, dass du denkst: ich kann nicht mehr.

 

Ihr kennt bestimmt das Sprichwort:

Hinfallen, Aufstehen, Krone richten

 

Manchmal erleben wir tiefe Prozesse. Wir tauchen tief ein, es fühlt sich an als wären wir in einem dunklen Tunnel. Voller Schmerz, Überforderung und Einsamkeit. Du bist hingefallen, es hat dich eingeholt, du funktionierst  und du bist eifach da. Du machst eifach... Tiefschmerzende Gefühle kommen an die Oberfläche...Viele Fragen.. Warum? Wieso? Trau dich und schau genau hin. Es ist deine Chance in Liebe loszulassen.

 

Stell dir vor: Du bist ein Samen tief in der Muttererde umhüllt von der Dunkelheit. Du brauchst diese Dunkelheit der Erde um zu wachsen. Du schlägst langsam Wurzeln, mit viel Kraft folgst du der Wärme, du spürst die Wärme des Lichts und streckst dich der Sonne entgegen. Du bist am Tageslicht angekommen, voller stolz zeigst du dich. Du tankst jeden Tag mehr und mehr Kraft des Sonnenlichtes. Eines Tages ist es so weit, du fängst an zu blühen, jeden Tag wirst du kraftvoller und strahlender. Du zeigst dich in deiner voller Schönheit, du blühst auf. Authentisch, frei und unabhängig. Du strahlst und leuchtest in deiner einzigartigen Schönheit.

 

Hinter jedem tiefen Fall kommt das Aufstehen. Steh auf und ändere etwas, sei mutig und vertraue auf dich. Es braucht sehr viel Mut dies einzugestehen. Dabei tauchen Fragen auf wie: Was kann mir helfen? Was brauche ich? Was tut mir gut? Was will ich? Was macht mich glücklich?

 

Aufstehen... gar nicht immer so einfach... Will ich eigentlich aufstehen? Oder sulze ich mich lieber noch etwas in meinem Selbstmitleid?

Lass dir Zeit zum Aufstehen. Nimm dir die Zeit, die du brauchst. Akzeptiere deine momentane Situation und nimm sie an. Annehmen, wie es gerade ist und das beste aus der Situation machen. Dann darf und kann Heilung beginnen.

Wie wunderschön.

 

Aufstehen ist ein Akt, der viel von dir braucht, trau dich und geh deinen Weg. Geh ihn in deinem Tempo. Glaube an dich! Mache Sachen, die dir gut tun, dich erfüllen, dich glücklich machen und du zudem zur Ruhe kommen kannst.

Langsam beginnst du, deine Krone zu richten. Es braucht viel Zeit und einiges an Geduld bis deine Krone so sitzt, dass es für dich stimmt und sie dich und dein Herz strahlen lässt. Dabei ist es wichtig, auf dich zu hören, was du auf deinem Weg benötigst. Nimm Hilfe an, und hab vertrauen. Lass die Sonne in dein Herz und vertrau dir. Du bist wundervoll und stärker als du denkst. Wenn du willst, kannst du alles schaffen, steh auf und glaube an dich. Geh deinen Weg, auch wenn er anfangs etwas holperig ist.

Es ist Zeit in Liebe loszulassen und sich selber zu sein. Liebe dich, schätze dich, vertraue dir, sei geduldig mit dir. Nimm an. Und teile dein Leuchten.

 

Unser Krönchen braucht ab und zu etwas Pflege und Liebe. Verwöhne dich, lass es dir gut gehen! Du hast es verdient. Vergiss nie: Du bist wundervoll und einzigartig.

Wie kann ich mich selbst pflegen und lieben? Ganz tief in dir weisst du, was dein Körper braucht. Vielleicht ist es einfach ein warmes Rosenbad, Meditationen, eine gesunde Ernährung, Räuchern, Spaziergänge in der Natur, Düfte, die deine Sinne erfüllen und dir helfen zur Ruhe zu kommen oder Energiearbeiten, die dich in deinem Prozess unterstützen. Nur du weisst, was dir gut tut, höre und spüre genau hin. Es ist Zeit, dich zu lieben, so wie du bist.

 

Wenn du zur Zeit nicht an dich glaust. Ich glaube an dich! 

Love Steffi 

hinfallen krone.jpg
38797010_116924439244551_738577202301789